Zum Hauptinhalt springen

Beim Akku-Laden darf man nicht Velo fahren

122'000 Franken Schaden verursachte ein Brand, ausgelöst vom Akku eines Modellflugzeugs. Der Bastler war derweil auf Velotour.

Wer unbehelligt seinem Hobby nachgehen will, muss die Bedienungsanleitung befolgen: Ein Modellflieger.
Wer unbehelligt seinem Hobby nachgehen will, muss die Bedienungsanleitung befolgen: Ein Modellflieger.
Keystone

Zürich – Seit 30 Jahren ist Modellflug das Hobby des Hausbesitzers. Ihm ging er auch im Juni 2010 nach, als er den Lithium-Polymer-Akkumulator in seinem Modellsegler mit einem Schnellladegerät der Marke Graupner lud. Das Flugzeug hing an der Wand, das Ladegerät stand auf einem Holztablar, und der Bastler ging auf Velotour, während seine Frau zu Hause blieb.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.