Zum Hauptinhalt springen

Beim Heiraten mögen es die Zürcher ländlich

Zürichs beliebteste Heiratskirche liegt in St. Gallen. Wer sich in der katholischen Busskirch in Jona trauen lassen will, muss zeitig buchen. Bei den Reformierten ist die Ritterhaus-Kapelle Ürikon Favoritin.

Die Busskirch liegt direkt am Zürichsee. In der Ferne ruft der Kuckuck, nebenan weiden die Kühe, und auf der Wiese vor der Kirche führt ein Schwanenpaar seine sieben Küken spazieren. Die Kirche bietet 100 Personen Platz, atmet mittelalterlichen Geist, weist aber von späteren Umbauten her biedermeierliche Züge auf. So sieht der Zürcher liebste Heiratskirche aus.

Zwei Trauungen an einem Tag

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.