Zum Hauptinhalt springen

Wohnungen über Museum brannten aus

Gestern Abend ist das Obergeschoss des Bergbaumuseums in Horgen in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt mehrere hunderttausend Franken.

Das Dachgeschoss über dem Horgner Bergwerksmuseum brannte gestern Donnerstagabend um 20.30 Uhr lichterloh, die Bewohner konnten unverletzt evakuiert werden.
Das Dachgeschoss über dem Horgner Bergwerksmuseum brannte gestern Donnerstagabend um 20.30 Uhr lichterloh, die Bewohner konnten unverletzt evakuiert werden.
Kantonspolizei Zürich
Heute Morgen um 6 Uhr war die Feuerwehr immer noch vor Ort.
Heute Morgen um 6 Uhr war die Feuerwehr immer noch vor Ort.
Pascal Unternährer
Die Kulturgüter des Museums sind in Sicherheit gebracht worden. Sie blieben unversehrt.
Die Kulturgüter des Museums sind in Sicherheit gebracht worden. Sie blieben unversehrt.
Pascal Unternährer
1 / 4

Tout Horgen war gestern Donnerstagabend im Gemeindesaal im Schinzenhof versammelt, um über das Horgner Budget zu beraten. Plötzlich rannten ein paar Männer raus – es waren die Feuerwehrleute. Sie hatten einen Einsatzbefehl erhalten. Während der Gemeindeversammlung, um 20.30 Uhr, brannte es im Dachgeschoss einer lokalen Sehenswürdigkeit lichterloh. Des Bergbaumuseum im Ortsteil Käpfnach stand in Flammen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.