Zum Hauptinhalt springen

Brand in Wohnung, Feuer in Garagenboxen

Eine brennende Kerze verursachte einen Wohnungsbrand in Gattikon. Die Brandursache eines Feuers in einer Garage in Otelfingen ist noch unklar.

Ein Brand in einer Wohnung in Gattikon (Gemeindegebiet Thalwil) in der Nacht auf Donnerstag hat Schaden von über 50'000 Franken verursacht. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Im Wohnzimmer entstanden Hitzeschäden und in der ganzen Wohnung Rauch- und Russschäden, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Sämtliche Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen.

Entdeckt worden war der Brand von den Bewohnern, als diese gegen 1.15 Uhr nach Hause gekommen waren. Beim Betreten der Wohnung hatten sie Rauch bemerkt und Feuerwehr und Polizei benachrichtigt. Abklärungen des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei ergab, dass der Brand durch eine brennende Kerze verursacht wurde.

100'000 Schaden in Otelfingen

Auch in Otelfingen musste die Feuerwehr ausrücken: Beim Brand in Garagenboxen eines Mehrfamilienhauses ist am Donnerstagvormittag in Otelfingen ein Sachschaden von über 100'000 Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Dank des sofortigen Löscheinsatzes konnten die Feuerwehrleute verhindern, dass die Flammen auf das angrenzende Mehrfamilienhaus übergriffen. Durch die grosse Hitze sowie Rauch- und Russablagerungen wurden zwei abgestellte Fahrzeugen und die Hausfassade in Mitleidenschaft gezogen. Gemäss Angaben der Kantonspolizei entstand ein Sachschaden von über 100'000 Franken. Die Ursache des Feuers sei derzeit noch unklar.

SDA/pia

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch