Zum Hauptinhalt springen

Brand verursacht grossen Sachschaden

Ein Lagerraum in Marthalen fing Feuer. An Fahrzeugen in einer angrenzenden Tiefgarage entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Franken.

Kamen wegen der Flammen zu Schaden: Wagen in der benachbarten Tiefgarage.
Kamen wegen der Flammen zu Schaden: Wagen in der benachbarten Tiefgarage.
Markus Heinzer, newspictures

Kurz vor 10 Uhr ging die Meldung über einen Brand in einer Tiefgarage in Marthalen ein. Die sofort ausgerückten Einsatzkräfte der Feuerwehr Weinland konnten den Brand, der in einem Lagerraum zwischen der Heizanlage und der Tiefgarage ausgebrochen war, rasch unter Kontrolle bringen. Laut Kantonspolizei Zürich musste deshalb niemand evakuiert werden.

Durch das Feuer entstand am Gebäude sowie durch die grosse Rauch- und Russentwicklung an den in der angrenzenden Tiefgarage abgestellten Fahrzeugen ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Die Brandursache sei noch nicht geklärt, teilt die Polizei mit. Sie werde durch Spezialisten des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Zürich untersucht. Es entstand erheblicher Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch