Zum Hauptinhalt springen

Chancen für Wunderkinder

Intellektuelle Frühstarter brauchen in der Schule spezielle Betreuung.

Ein Modell für die Schweiz? Kindergärtner in den USA im Informatikunterricht. Foto: Elaine Thompson (Keystone)
Ein Modell für die Schweiz? Kindergärtner in den USA im Informatikunterricht. Foto: Elaine Thompson (Keystone)

Früh eingeschulte Kinder bleiben öfter sitzen als normal eingeschulte. Fast jedes vierte Kind, das vor dem vierten Geburtstag seine Schullaufbahn beginnt, bleibt später kläglich hängen. Die meisten müssen schon im Kindergarten eine Ehrenrunde drehen. Das zeigen neue Zahlen der Zürcher Bildungsdirektion, über die der «Tages-­Anzeiger» gestern berichtet hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.