Dampfschiff «Stadt Zürich» fällt ganze Sommersaison aus

Ein Defekt verhindert das Auslaufen des historischen Dampfschiffs.

Muss in der Werft bleiben: Das Dampfschiff «Stadt Zürich» läuft diese Saison nicht aus.

Muss in der Werft bleiben: Das Dampfschiff «Stadt Zürich» läuft diese Saison nicht aus. Bild: Michael Trost

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das historische Dampfschiff «Stadt Zürich» der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) wird in der Sommersaison 2019 nicht auf dem See unterwegs sein. Grund dafür sind umfangreiche Reparaturarbeiten.

Ersetzt werden müssen eine Antriebswelle und ein sogenannter Kolbenschieber des 110-jährigen Raddampfers, wie die ZSG am Donnerstag mitteilte. Ursprünglich sollte sich der Einsatz der «Stadt Zürich» nur um wenige Wochen verschieben. Weil sich die Anlieferung der eigens angefertigten Antriebswelle aber verzögert, kann das drei Meter lange Bauteil erst Mitte Mai montiert werden.

Aufgrund dieser Verzögerungen wurde entschieden, in diesem Sommer weitere Reparaturarbeiten am Dampfschiff durchzuführen - so etwa die Auswechslung des Kolbenschiebers. Dieser kann wiederum aber erst eingebaut und getestet werden, wenn die neue Welle montiert ist. Als Resultat fällt das Schiff die ganze Sommersaison 2019 aus und wird erst im nächsten Jahr wieder in See stechen. (sda)

Erstellt: 25.04.2019, 12:31 Uhr

Artikel zum Thema

Raddampfer zum dritten Mal in drei Jahren defekt

Kaum ist die «Stadt Rapperswil» aus der Werkstatt, muss sie schon wieder dorthin zurück. Auf einer Demonstrationsfahrt ist sie nicht weit gekommen. Mehr...

Abruptes Saisonende für die Stadt Rapperswil

Auf dem Zürichsee verkehrt erneut nur ein Dampfschiff. Auch das Unfallschiff MS Albis liegt noch immer in der Werft. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Deshalb lassen sich Frauen online gut abschleppen

Hör auf, Frauen Drinks zu spendieren, und konzentriere dich besser darauf, beim Casual Dating Gas zu geben. Die Chancen auf eine heisse Nacht sind auf den Erotik-Portalen deutlich besser.

Kommentare

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Ganz in weiss: Josephine Skriver posiert vor der Vorführung des Films «Roubaix, une lumière» in Vannes auf dem roten Teppich. (22. Mai 2019)
(Bild: Stephane Mahe) Mehr...