Zum Hauptinhalt springen

Das lange Warten am Zürichhorn

Der Neubau des Restaurants Fischerstube kommt wegen der umstrittenen Terrasse nicht vom Fleck – jetzt wird die Zwischennutzung verlängert.

Heiss begehrt: Bei schönem Wetter drängen alle auf die Seeterrasse der Fischstube, doch der Neubau soll keine mehr haben.
Heiss begehrt: Bei schönem Wetter drängen alle auf die Seeterrasse der Fischstube, doch der Neubau soll keine mehr haben.
Esther Michel

Im Frühling 2013 sollte die neue Fischerstube eröffnet werden – so stellte es die Stadt vor zwei Jahren in Aussicht. Doch der Neubau wird frühestens 2015 bereitstehen. Jedenfalls hat die städtische Liegenschaftenverwaltung den Vertrag für die Zwischennutzung mit den Gastronomen Erik Haemmerli, Mike Gut und Marco Pfoster bereits bis Herbst 2013 verlängert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.