Zum Hauptinhalt springen

Das neue Tram erhält eine neue Kulisse

Entlang der Hardbrücke wird ein Backsteinhaus durch ein neues Bürohaus ersetzt.

... ein Backsteingebäude aus dem jahr 1962.
... ein Backsteingebäude aus dem jahr 1962.
Google Street View
Die Bauerei wird sich bequem vom Tram 8 aus beobachten lassen.
Die Bauerei wird sich bequem vom Tram 8 aus beobachten lassen.
Reto Oeschger
1 / 2

Kaum fährt das 8er-Tram über die Hardbrücke, kündigt sich dem Gefährt eine neue Begleitlandschaft an. Die Allreal plant auf der Seite des Prime Towers ein sechsstöckiges Bürogebäude. Die Immobiliengesellschaft hat am 15. Dezember die Baueingabe gemacht, wie sie heute Montag mitgeteilt hat.

700 Meter Gleise in 60 Sekunden:

Es handelt sich um einen Ersatzbau für die mit Allreal angeschriebenen Gebäulichkeiten an der Hardstrasse 301. Die Abbrucharbeiten des 1962 erbauten Backsteinhauses sollen im April 2018 starten. Der Baubeginn ist für Ende 2018 vorgesehen, die Fertigstellung für Herbst 2020.

Stadionbauer sind die Architekten

Die Allreal hat einen Studienauftrag mit acht Architekturbüros durchgeführt. Gewonnen haben Caruso St John Architects, welche das neue ZSC-Eishockeystadion in Altstetten entworfen haben.

Das Tram 8 feiert eine Premiere:

2 Jahre dauerte der Bau: Die Kosten für die neue Linie inklusive Umgestaltung des Hardplatzes betrugen 130 Millionen Franken.
2 Jahre dauerte der Bau: Die Kosten für die neue Linie inklusive Umgestaltung des Hardplatzes betrugen 130 Millionen Franken.
Tages-Anzeiger/Urs Jaudas
Innerhalb von 60 Sekunden überquert der Achter die 700 Meter lange Strecke.
Innerhalb von 60 Sekunden überquert der Achter die 700 Meter lange Strecke.
Tages-Anzeiger/Urs Jaudas
Die Tramverbindung soll auch die Busse entlasten: Mit dem Tram 8 werden der Paradeplatz und der Helvetiaplatz direkt mit dem Quartier Zürich-West verbunden. Auch die Pendler profitieren vom Tramanschluss am Bahnhof Hardbrücke.
Die Tramverbindung soll auch die Busse entlasten: Mit dem Tram 8 werden der Paradeplatz und der Helvetiaplatz direkt mit dem Quartier Zürich-West verbunden. Auch die Pendler profitieren vom Tramanschluss am Bahnhof Hardbrücke.
Samuel Schalch / Tages-Anzeiger
1 / 22

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch