Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Das war naiv»

Stellt ihren Posten als Präsidentin der Aids-Hilfe Schweiz zur Verfügung, wenn ihn jemand mit den gleichen Qualifikationen im Ehrenamt übernimmt: Zürcher FDP-Nationalrätin Doris Fiala.

Ihre Entschädigung von 50'000 Franken wird von vielen Seiten als zu hoch kritisiert. Verstehen Sie das?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin