Zum Hauptinhalt springen

«Dass die Stadt keine Alternative zum Hallenbad City bietet, ist das Hinterletzte»

Am 3. Mai wird das Hallenbad City geschlossen und 8000 Schwimmer stehen auf dem Trockenen. Die Stammgäste sind stinksauer.

Das City Hallenbad im Jahr 1980: Stadtbaumeister Hermann Herter baute es 1941.
Das City Hallenbad im Jahr 1980: Stadtbaumeister Hermann Herter baute es 1941.
Keystone
Das City Hallenbad in Zürich am 17. August 1980. Das zentral gelegene Hallenbad mit seiner grossen Schwimmhalle und dem freien Blick auf Wasser und Parkbäume gehört zu den schönsten Badeanlagen der klassischen Moderne.
Das City Hallenbad in Zürich am 17. August 1980. Das zentral gelegene Hallenbad mit seiner grossen Schwimmhalle und dem freien Blick auf Wasser und Parkbäume gehört zu den schönsten Badeanlagen der klassischen Moderne.
Keystone
Doch aus dieses wie auch allen anderen Projekten scheiterten an den Kosten. Stattdessen werden die restlichen Hallenbäder ihre Öffnungszeiten ausdehnen.
Doch aus dieses wie auch allen anderen Projekten scheiterten an den Kosten. Stattdessen werden die restlichen Hallenbäder ihre Öffnungszeiten ausdehnen.
Peyer Menziger
1 / 7

Noch fünf Tage, dann ist Schluss mit kurzen Schwimmrunden über die Mittagszeit im Herzen von Zürich. Ab dann wird das Hallenbad City bis im Sommer 2012 saniert. Eine Massnahme, die laut Stadtzürcher Sportamt «aus Sicherheits- und Hygienegründen sowie zur Erhaltung der Bausubstanz» dringend notwendig ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.