Zum Hauptinhalt springen

Der harte Mann vom Migrationsamt

Die Affäre um die mutmasslichen Missstände im Migrationsamt erhält eine politische Dimension. Die Linken nehmen Chef Adrian Baumann ins Visier.

Adrian Baumann ist in die Defensive geraten. Kann er sich im Amt halten?
Adrian Baumann ist in die Defensive geraten. Kann er sich im Amt halten?
Nicola Pitaro

Die Reaktion kam blitzschnell. Als am Montag die Vorwürfe gegen die Chefbeamten im Migrationsamt publik wurden, versandten die Grüne Partei und die Alternative Liste umgehend ein Communiqué. Sonst reagierte keine Partei – mit Ausnahme der SVP, die das Schreiben mit den Anschuldigungen Radio 24 zugespielt hatte. Grüne und AL kritisierten die mutmasslichen Missstände im Migrationsamt scharf. Und sie stellten Amtschef Adrian Baumann infrage, falls «auch nur an der Hälfte der Vorwürfe etwas dran sein» sollte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.