Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der Inselherr zeigt seinen neuen 7-Millionen-Bau

Abt Urban Federer auf dem Weg auf die Insel Ufenau, die nur mit dem Boot erreichbar ist. Fotos: Thomas Egli

Zumthor wurde gestoppt

Ankunft auf der Ufenau: Der Einsiedler Abt Urban Federer ist von Amtes wegen der Inselherr. Die Insel gehört seit dem 10. Jahrhundert fast ohne Unterbruch dem Kloster.
Rundum neu und doch das alte: Das Gasthaus zu den zwei Raben wurde 1681 als Pächterhaus gebaut. In den letzten Monaten wurde es umfassend renoviert.
Ein Juwel: Die Ufenau gehört zur Gemeinde Freienbach SZ und ist die grösste Insel der Schweiz, die nur mit dem Schiff erreichbar ist. Ihre beiden mittelalterlichen Kirchen sind kulturhistorisch  bedeutend.
1 / 13

Pfaffen-Dschunke als Lastschiff

Blick auf den Rebberg und die mittelalterliche Kirche.

Der Abt verweist darauf, dass die Ufenau seit 965 fast ohne Unterbruch dem Kloster gehört. «Wir haben der Insel so lange Sorge getragen.»