Zum Hauptinhalt springen

Der Kantonsrat rettet 7000 Bäume – vorläufig

Der Deponiestandort Tägernauer Holz im Zürcher Oberland wird auf Eis gelegt.

Wird vorerst nicht vergrössert: Die Deponie Lufingen.
Wird vorerst nicht vergrössert: Die Deponie Lufingen.
David Baer

«Ich bitte Sie, den Antrag Neukom abzulehnen», sagte Martin Neukom (Grüne) gestern vor dem Kantonsrat. Der Baudirektor hat definitiv den Hut gewechselt. Das war in gewisser Weise eine doppelt verkehrte Welt, denn in der Richtplandebatte obsiegten gleich mehrfach die Minderheitsanträge von Links-Grün, die er vor seiner Wahl in der Regel mitgetragen hat. Die vorberatenden Kommissionen hatten ihre Entscheide noch vor den Wahlen im Frühling, in der bürgerlich dominierten Ära, gefällt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.