Zum Hauptinhalt springen

Der linke Mörgeli

Der 18-jährige Rafael Mörgeli ist Jungsozialist und geht am 1. Mai mit den Linken auf die Strasse. Im Interview sagt er, wie er von seinem berühmten Onkel Christoph von der SVP profitiert.

Herr Mörgeli, Ihr Onkel Christoph ist ein prominenter Politiker. Was ist das für ein Gefühl?

Darauf werde ich viel angesprochen, mich stört es nicht. Ein Gefühl ist damit nicht verbunden, es ist einfach so.

Nützt oder schadet Ihnen die Bekanntheit des Onkels?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.