Zum Hauptinhalt springen

Der Stararchitekt und der Bomberabsturz

Die bekannten Zürcher Architekten Haefeli Moser Steiger haben auch im Weinland Spuren hinterlassen: An einem Privatschlösschen mit bewegter Vergangenheit.

Idyllisch gelegen: Das Privatschloss Wyden bei Ossingen ZH.
Idyllisch gelegen: Das Privatschloss Wyden bei Ossingen ZH.
Reto Oeschger
Der Zürcher Architekt Werner M. Moser baute das Schloss nach dem Zweiten Weltkrieg wieder auf.
Der Zürcher Architekt Werner M. Moser baute das Schloss nach dem Zweiten Weltkrieg wieder auf.
Reto Oeschger
Turmzimmer mit Eisbärenfell: Schloss Wyden dient heute als Privatwohnsitz und ist nicht öffentlich zugänglich.
Turmzimmer mit Eisbärenfell: Schloss Wyden dient heute als Privatwohnsitz und ist nicht öffentlich zugänglich.
Reto Oeschger
1 / 5

Es ist ein Schloss wie aus dem Bilderbuch: idyllisch gelegen, mitten in der Natur, mit grossem Park, Tenniscourt, Reitplatz und Swimmingpool. Schloss Wyden liegt etwas abseits von Ossingen im Zürcher Weinland, nahe am Steilufer der Thur. Die denkmalgeschützte Anlage, deren älteste Teile auf das Mittelalter zurückgehen, befindet sich in Privatbesitz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.