Zum Hauptinhalt springen

Woher kommt Mario Fehrs Zorn?

Polizeidirektor Mario Fehr hat seine SP-Mitgliedschaft sistiert – bekannt wird das zu einem interessanten Zeitpunkt.

Polizei- und Sozialdirektor Mario Fehr hat sein SP-Parteibüchlein vorübergehend in die Schublade gelegt. Foto: Keystone
Polizei- und Sozialdirektor Mario Fehr hat sein SP-Parteibüchlein vorübergehend in die Schublade gelegt. Foto: Keystone

Als Eskalation einer Beziehung könnte man das Kesseltreiben zwischen SP-Regierungsrat und Polizeidirektor Mario Fehr und den Jungsozialisten bezeichnen. Eskaliert ist das Verhältnis bereits im August, bekannt geworden ist es dank strikter Geheimhaltung in der Partei aber erst gestern durch die «NZZ am Sonntag».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.