Zum Hauptinhalt springen

«Die Frau parkiert den Mann an der Kaffeebar, während sie shoppt»

Thomas Herbert, Chef der Modegruppe Schild, wagt sich mit Masskonfektion für Frauen auf neues Terrain.

Krawatten trägt er nur «ab und zu»: Thomas Herbert in seinem neu gestalteten Schild-Hauptgeschäft.
Krawatten trägt er nur «ab und zu»: Thomas Herbert in seinem neu gestalteten Schild-Hauptgeschäft.
Sophie Stieger

Herr Herbert, Sie haben Ihr Hauptgeschäft in Zürich vor wenigen Jahren schon einmal neu gestaltet. Wollen Sie die angestaubte Schild-Vergangenheit mit aller Kraft hinter sich lassen? Das ist grundsätzlich richtig. Wir wollen uns moderner präsentieren. Der Umbau hängt allerdings mit den zwei zusätzlichen Stockwerken zusammen. Es stellte sich die Frage, ob wir nur diese Etagen oder gleich den ganzen Laden neu gestalten, was sonst in drei Jahren der Fall gewesen wäre. Wir versuchten Patina abzukratzen, ohne eine Rosskur zu machen. Offenbar ist es gelungen, Stammkunden haben wir keine verloren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.