Zum Hauptinhalt springen

Die geheimnisvollen Zahlen der Stadt Zürich

Jede Woche ziert eine Zahl die städtische Homepage. Die Statistiker verraten mit der «Zahl der Woche» ihre Mysterien.

Ende September 2011 lebten 389'992 Personen in der Stadt Zürich: Doch zu solchen Menschenaufläufen kommt es doch meist nur an der Street-Parade.
Ende September 2011 lebten 389'992 Personen in der Stadt Zürich: Doch zu solchen Menschenaufläufen kommt es doch meist nur an der Street-Parade.
Alessandro Della Bella, Keystone
2,6 Millionen Übernachtungen zählten die 111 Zürcher Hotelbetriebe pro Jahr: Das Hotel Dolder Grand in Zürich kurz vor der Fertigstellung, aufgenommen am 13. März 2008.
2,6 Millionen Übernachtungen zählten die 111 Zürcher Hotelbetriebe pro Jahr: Das Hotel Dolder Grand in Zürich kurz vor der Fertigstellung, aufgenommen am 13. März 2008.
Steffen Schmidt), Keystone
Schnäppchen des Jahres: Der billigste Artikel im Jahr 2009 war ein Ei. Allerdings ein aus dem Ausland importiertes, das für 32 Rappen zu haben war.
Schnäppchen des Jahres: Der billigste Artikel im Jahr 2009 war ein Ei. Allerdings ein aus dem Ausland importiertes, das für 32 Rappen zu haben war.
Urs Flueeler, Keystone
1 / 10

Für Marc Schneider vom statistischen Amt der Stadt Zürich ist das ganze Jahr über Adventszeit: Er öffnet jeden Montag auf der Homepage der Stadt ein neues Türchen. Dahinter verbergen sich erstaunliche und überraschende Zahlen:

32: Der billigste Verkaufsartikel in der Stadt Zürich kostete im Jahr 2009 32 Rappen. Es handelte sich um ein Ei aus ausländischer Haltung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.