Zum Hauptinhalt springen

Niemand hätte davon erfahren sollen

Wie Ueli Maurers Sohn versuchte, die Öffentlichkeit vom Prozess gegen ihn auszuschliessen – und warum die Gerichte dies nicht zuliessen.

Das Bezirksgericht Hinwil hat einen der Söhne von Bundesrat Ueli Maurer zu einer bedingten Freiheitsstrafe von 16 Monaten verurteilt. Video: SDA/Tamedia

Ende November 2017 machte der «Zürcher Oberländer» publik, dass einer der Söhne von Bundesrat Ueli Maurer vor Gericht erscheinen muss. Dass er zwei Jahre zuvor im Hinwiler Ortsteil Wernetshausen unter Alkoholeinfluss mit dem Auto nachts in eine Hauswand geprallt war, war bereits bekannt. Das «Tatort»-Foto ist bis heute auf der Website der Kapo gespeichert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.