Zum Hauptinhalt springen

Streitbare Nacherzieherin

Sie sagt, sie könne schwierigste Jugendliche in einem Jahr zur Vernunft bringen. Doch in der Fachwelt stösst Sefika Garibovic mit ihren Methoden auf Kritik.

Selbstbewusst und streitbar: Sefika Garibovic. Foto: Doris Fanconi
Selbstbewusst und streitbar: Sefika Garibovic. Foto: Doris Fanconi

Es war vor vier Jahren, als die grosse, schlanke, rothaarige Frau einem breiten Publikum bekannt wurde. Damals beherrschte der jugendliche Straftäter mit dem Pseudonym Carlos die Schlagzeilen im Kanton Zürich und bald darauf auch landesweit. Da erklärte Sefika Garibovic selbstbewusst: «Ich bringe Carlos in einem Jahr ins Berufsleben.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.