Zum Hauptinhalt springen

Die Spur des Brandstifters

In Elgg hat ein Unbekannter in der vergangenen Nacht zum fünften Mal Feuer gelegt. Dabei riskiert er immer mehr und hinterlässt grosse Schäden. Die Dorfbewohner sind besorgt.

In der Gemeinde Elgg geht ein Brandstifter um. In der vergangenen Nacht legte er zum fünften Mal Feuer. Diesmal in einer Jagdhütte ausserhalb des Ortes. Das Holzgebäude brannte komplett aus. Es entstand ein Schaden von zirka 30'000 Franken.

«Wir sind sehr betroffen und beunruhigt», sagt Karin Egli-Zimmermann, Sicherheitsvorsteherin von Elgg. Bisher ist zwar noch niemand verletzt worden, doch seit dem Beginn der Brandserie am 11. Februar nimmt der unbekannte Täter ein immer grösseres Risiko in Kauf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.