Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die SVP arbeitet gegen die Werte der Schweiz»

«Ich bin als Muslima nicht unterdrückt»: Saloua Mohammed, angehende Islamwissenschaftlerin aus Bonn.
Kameras unerwünscht: An der Zusammenkunft der Muslime in der Stadthalle Dietikon dürfen nur «offizielle» Kameraleute Bilder machen.
Organisierten den Grossanlass: Nadja Mokdad, Sarah Abo Youssef, Mansur Mohamed und Mohamed Osman wollen sich in die Gesellschaft einbringen.
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.