Zum Hauptinhalt springen

Die Zürcher Lehrer-Schnellbleiche ist bei Deutschen sehr beliebt

70 Quereinsteiger sind am Montag zur Ausbildung eingerückt. Nächste Woche unterrichten sie schon.

Der neue Arbeitsplatz: Das Interesse an der Fast-Track-Ausbildung zur Lehrperson ist ungebrochen. Besonders bei Deutschen kommt die Zürcher Schnellbleiche gut an.
Der neue Arbeitsplatz: Das Interesse an der Fast-Track-Ausbildung zur Lehrperson ist ungebrochen. Besonders bei Deutschen kommt die Zürcher Schnellbleiche gut an.
TA-Archiv, Sophie Stieger

Der Lehrermangel in den Zürcher Schulen ist weiterhin gross. Eine Entspannung zeichnet sich laut Volksschulamtschef Martin Wendelspiess nicht ab. Im nächsten Sommer rechnet er mit ähnlichen Engpässen wie letztes Jahr. Doch einen Lichtblick gibt es. Bis im Sommer werden 70 zusätzliche Lehrerinnen und Lehrer zur Verfügung stehen. Sie haben am Montag an der Pädagogischen Hochschule (PH) Zürich mit dem ausserordentlichen Kurzstudium («Fast Track») für Quereinsteiger angefangen. Bereits im Juli werden sie fit für die Übernahme einer Primarschulklasse sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.