Zum Hauptinhalt springen

Drogenkurier am Flughafen Zürich verhaftet

Bei einer Routinekontrolle ist den Zollkontrolleuren ein Holländer ins Netz gegangen. In zwei Koffern verteilt wollte er 40 Kilogramm Drogen ins Land bringen.

Eine Passagierin am Flughafen Kloten. (Archiv)
Eine Passagierin am Flughafen Kloten. (Archiv)
Gäetan Bally, Keystone

Am Flughafen Zürich ist am Montagabend ein Drogenkurier verhaftet worden. Der Mann versuchte, in zwei Koffern rund 40 Kilogramm Khat durch den Zoll zu schmuggeln. Bei einer Routinekontrolle flog er jedoch auf.

Der 26-jährige Holländer reiste von Nairobi via Dubai nach Zürich, wie die Kantonspolizei Zürich heute mitteilte. Der Verhaftete sei mit der sofortigen Vernichtung der Drogen einverstanden. Er wird der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland übergeben.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch