Drogenkurier am Flughafen Zürich verhaftet

Bei einer Routinekontrolle ist den Zollkontrolleuren ein Holländer ins Netz gegangen. In zwei Koffern verteilt wollte er 40 Kilogramm Drogen ins Land bringen.

Eine Passagierin am Flughafen Kloten. (Archiv)

Eine Passagierin am Flughafen Kloten. (Archiv) Bild: Gäetan Bally/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Flughafen Zürich ist am Montagabend ein Drogenkurier verhaftet worden. Der Mann versuchte, in zwei Koffern rund 40 Kilogramm Khat durch den Zoll zu schmuggeln. Bei einer Routinekontrolle flog er jedoch auf.

Der 26-jährige Holländer reiste von Nairobi via Dubai nach Zürich, wie die Kantonspolizei Zürich heute mitteilte. Der Verhaftete sei mit der sofortigen Vernichtung der Drogen einverstanden. Er wird der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland übergeben. (nag/sda)

Erstellt: 19.09.2017, 18:29 Uhr

Artikel zum Thema

Schaffhauser Polizei findet 34 Kilogramm Marihuana

Die Behörden haben bei der deutschen Grenze in Thayngen zugeschlagen und einen Drogenkurier festgenommen. Mehr...

Zwei Koffer voller Drogen

Ein Engländer wollte 40 Kilo Khat einführen. Doch er kam nur bis zum Flughafenzoll. Mehr...

Polizei beschlagnahmt 60 Kilo Khat am Flughafen Zürich

Ein 40-jähriger Südafrikaner wollte eine beachtliche Menge Drogen nach Manchester schmuggeln. In Kloten wurde er aufgehalten. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Paid Post

1000-Sterne-Hotel: unterwegs mit dem Zelt

Outdoorfeeling pur! Alena Stauffacher, begeisterte Bergsportlerin, erzählt von ihren Camping-Erfahrungen.

Blogs

Sweet Home 10 Tipps für gelungene Einladungen

Geldblog Waadtländer KB überzeugt als Bank und als Investition

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Spielvergnügen: Kinder spielen in einem 20'000 Quadratmeter grossen und zwei Kilometer langen Maislabyrinth bei «Urba Kids» in Orbe, Waadt. (22. August 2019)
(Bild: Laurent Gillieron) Mehr...