Zum Hauptinhalt springen

Drücken und verzweifeln

Warum reagiert die Ampel nicht auf meinen Knopfdruck? Das fragen sich täglich unzählige Menschen, die zu Fuss eine Strasse überqueren wollen.

Wer hier draufdrückt, outet sich als Dilettant. Foto: Reto Oeschger
Wer hier draufdrückt, outet sich als Dilettant. Foto: Reto Oeschger

Stadtbild, Nr. 015 – Die Zürcher Kreuzungen sind gespickt mit kleinen, gelben Kästchen, die sich auf Bauchhöhe an Ampelpfosten befinden. Sie sind Schauplatz täglichen Ungemachs und Fehlverhaltens; sie zeigen uns eine Gesellschaft, die mit dem Kopf überall ist, nur nicht an Ort und Stelle.

Ständig sind Fussgängerinnen und Fussgänger zu beobachten, die am Zebrastreifen auf Grün warten, nachdem sie auf den gelben Kasten gedrückt haben. Aber das Grün kommt nicht, weshalb sie noch mehrere Male drücken. Das ist allerdings unsinnig, denn das Kästchen hat keinen Druckknopf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.