Zum Hauptinhalt springen

Dübendorf soll besser sein als das Silicon Valley

Der Zürcher FDP-Ständeratskandidat Ruedi Noser ist auf Exkursion in Kalifornien. Er glaubt, der Schweizer Innovationspark habe dereinst mehr zu bieten.

FDP-Nationalrat Ruedi Noser wünscht sich in der Schweiz ähnlich bahnbrechende Erfindungen wie hier: Google-Sitz im Silicon Valley. Bild: Keystone/PD
FDP-Nationalrat Ruedi Noser wünscht sich in der Schweiz ähnlich bahnbrechende Erfindungen wie hier: Google-Sitz im Silicon Valley. Bild: Keystone/PD

Es ist nur ein Gedanke, den Ruedi Noser aus dem Silicon Valley mitnehmen will: «Wir müssen die Welt verändern wollen, nicht das Quartier.» Der Zürcher FDP-Nationalrat und Ständeratskandidat schaut aus dem Fenster eines Reisecars, der ihn aus dem Silicon Valley zurück nach San Francisco bringt. Er tourt als Mitglied der Delegation von Schweizer Unternehmern und Politikern von FDP-Bundesrat Johann Schneider-Ammann diese Woche durch die boomende Wirtschaftsregion.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.