Zum Hauptinhalt springen

Ehemaliger Agronom wird Direktor der künftigen Polizeischule

Kurt Hügi wird erster Direktor der neuen Zürcher Polizeischule, die im April 2012 ihren Betrieb aufnimmt.

Die kantonale Sicherheitsdirektion hat den 51-Jährigen im Einvernehmen mit dem städtischen Polizeidepartement eingestellt. Hügi tritt sein Amt bereits am 1. November 2011 an, wie die Sicherheitsdirektion am Mittwoch mitteilte. An der künftigen Schule werden angehende Polizistinnen und Polizisten der Kantons- und der Stadtpolizei Zürich sowie von weiteren kommunalen Polizeikorps ausgebildet.

Seit 2005 ist Hügi Vizedirektor des Schweizerischen Polizei-Instituts in Neuenburg. Zuvor war er dort Ausbildungsleiter. Ursprünglich studierte er an der ETH Zürich Agronomie und war dann während Jahren im Bereich der landwirtschaftlichen Aus- und Weiterbildung im Kanton Bern tätig. Hügi ist verheiratet und ist Vater zweier erwachsener Söhne.

SDA/ep

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch