Ein Blitzkasten gegen aufheulende Motoren

Wer zu schnell fährt, muss damit rechnen, dass er geblitzt wird. Wer zu laut unterwegs ist, nicht. Das wollen die Zürcher Grünen ändern

Könnte künftig auch blitzen, wenn jemand den Motor zu laut aufheulen lässt: Geschwindigkeitsmesser an der Zürcher Bellerivestrasse. Bild: TA

Könnte künftig auch blitzen, wenn jemand den Motor zu laut aufheulen lässt: Geschwindigkeitsmesser an der Zürcher Bellerivestrasse. Bild: TA

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Unnötigen Lärm zu verursachen, etwa mit einem Automotor, ist verboten. Dennoch kommt es selten zu Verzeigungen. Für die Zürcher Grünen liegt das Problem bei den personalintensiven und teuren Kontrollen. Ein «Lärmblitzer» könnte ihrer Meinung nach helfen.

Dieses Kontrollgerät würde nicht die Geschwindigkeit messen, sondern den Geräuschpegel eines Fahrzeuges. Im Kanton Genf wird die Entwicklung eines solchen Gerätes bereits geprüft.

Die Grünen wollen vom Regierungsrat nun wissen, ob ein solcher Blitzer auch für den Kanton Zürich eine Möglichkeit wäre. Dies geht aus einer Anfrage hervor, die heute Montag eingereicht wurde.

Umfrage

Der Lärmblitzer – eine gute Idee?






(hub/sda)

Erstellt: 14.01.2019, 15:02 Uhr

Artikel zum Thema

SVP verlangt Warnung vor Blitzkasten

Mit Hinweistafeln soll in Zürich vor Radarkasten gewarnt werden. Das SVP-Postulat ist eine Retourkutsche auf einen Vorstoss gegen Videoüberwachung.   Mehr...

Die Kantonspolizei hat ein Blitzer-Problem

Der Kanton muss fast alle Blitzkästen ersetzen – findet aber keine Lieferanten. Fragen beantwortet die Polizei zurückhaltend. Mehr...

In Zürich verbreitet, in Baden verpönt: Der Blitzkasten

Die Stadt Baden wollte den ersten Aargauer Blechpolizisten aufstellen. Doch die Regierung sagt Nein. Mit einem für Zürcher undenkbaren Argument. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Studentinnen suchen nach schnellem Sex
/sales/publireportagen/Schweizer-Studentinnen-auf-der-Suche-nach-schnellem-Sex/story/24704622

Die Schweizer Studentinnen haben längst herausgefunden, wie man an scharfen Sex für zwischendurch kommt. Viele von ihnen suchen auf TheCasualLounge.ch unverbindlichen Sex.

Kommentare

Blogs

Mamablog Ein Hoch auf Rabenmütter

Die Welt in Bildern

DUNHUANG, CHINA - APRIL 23: General view of Crescent Lake from the air at Mingsha Shan desert on April 23, 2019 in Dunhuang, China. The Mingsha Shan desert (Mount Mingsha) is a part of the ancient silk road. Serving as an important platform for cultural exchange and economic cooperation among countries along the Belt and Road, Dunhuang City, which was a major stop on the ancient Silk Road. The 2nd 'Belt and Road' International Cooperation Summit will be held in Beijing from April 25th to 27th, 2019. (Photo by Lintao Zhang/Getty Images)
Mehr...