Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ein Kind darf kein Spielball der Umstände sein»

Wie wichtig ist die Beziehung zwischen Lehrer und Schüler? Eine Lernsituation an der Stadtzürcher Tagesschule Bungertwies.

Wie wichtig sind konstante Lehrpersonen für Schülerinnen und Schüler?

Inwiefern hilft die Beziehung zu einer Lehrperson den Schülern beim Lernen?

«Die Eltern sind aber stärker in der Pflicht als die Schule.»

Matthias Federer, Jugendpsychologe

Welchen Einfluss hat die Lehrperson über den Lernerfolg hinaus?

Was passiert, wenn eine Lehrperson geht? Welche Folgen kann dies haben?

Was bedeutet es für ein Kind, wenn es mit vielen Wechseln innert kurzer Zeit konfrontiert wird?

Stichwort Eltern: Was können die Eltern bei einem Wechsel tun?

Also sollten Eltern beispielsweise jeden Wechsel einfach hinnehmen?

Das klingt nach viel Verantwortung für die Eltern. Was können die Lehrpersonen machen, um ein möglichst stimmiges Umfeld zu bieten?

Lehrer können ein Kind also ganz entscheidend stützen – weit über das Lernen hinaus.