Zum Hauptinhalt springen

Ein Kurs allein ist noch keine Weiterbildung

Angestellte sollen ein Leben lang dazulernen. Doch das ist nicht so einfach. Pflichtübungen bringen nichts.

Professionelle Beratung kann neue Perspektiven öffnen: Blick ins Laufbahnzentrum der Stadt Zürich. Foto: Dominique Meienberg
Professionelle Beratung kann neue Perspektiven öffnen: Blick ins Laufbahnzentrum der Stadt Zürich. Foto: Dominique Meienberg

Über 50-Jährige haben es in der Finanzbranche bei der Arbeitssuche schwer. Das ist das Resultat einer Studie, die der Kanton Zürich in Auftrag gegeben hat (TA von gestern). Für den Kaufmännischen Verband ist klar, wo eines der grossen Probleme liegt: Viele Betroffene haben schlicht zu wenig Weiterbildungen besucht. Doch was hat es mit dem Credo des lebenslangen Lernens wirklich auf sich? Zahlt es sich im Beruf aus, immer wieder Kurse zu besuchen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.