Zum Hauptinhalt springen

Ein überaus erleichterter Museumsdirektor

Andreas Spillmann hat bis zuletzt gebangt: Nun hat die Erweiterung des Landesmuseums die letzte politische Hürde genommen.

Helene Arnet
Der Annexbau wird gut fünf Prozent des Areals beanspruchen: Andreas Spillmann im Platzspitz.
Der Annexbau wird gut fünf Prozent des Areals beanspruchen: Andreas Spillmann im Platzspitz.
Doris Fanconi

62 Prozent sagen Ja zur Erweiterung des Landesmuseums. Was sehe ich in fünf Jahren, das zurzeit in irgendwelchen Kellern lagert?

Archäologie mit Pfahlbaufunden zum Beispiel. Ein ganzer Flügel wird zu einem Archäologischen Museum werden. Das fehlt Zürich bis heute. Sie werden auch nicht mehr durch Hintereingänge und enge Garderoben geführt und zuweilen in Sackgassen landen. Das Landesmuseum wird auch baulich zeitgemäss.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen