Zum Hauptinhalt springen

Eine App für alle Notfälle

Als erster Kanton hat Zürich eine Notfall-App für alle Mitarbeitenden von Schulen und Heimen lanciert. Die Amok-Checkliste ist aber nicht öffentlich.

Stefan Hohler
Die Notfall-App kann gratis im Apple- beziehungsweise Google-Store heruntergeladen werden.
Die Notfall-App kann gratis im Apple- beziehungsweise Google-Store heruntergeladen werden.
Bildungsdirektion

Mit der neuen Notfall-App hat die Bildungsdirektion Neuland beschritten. Mit ihr können die rund 20'000 Lehr- und Betreuungspersonen im Kanton Zürich in Notfallsituationen rasch und ortsunabhängig auf wichtige Informationen und Telefonnummern zugreifen. Die App enthält Checklisten zu verschiedenen Notfallereignissen und direkt anwählbare Rufnummern von Blaulichtorganisationen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen