Zum Hauptinhalt springen

Eine Bank schnappt sich Zürichs schönste Büros

Neben dem Kongresshaus entsteht ein edles Geschäftshaus mit Büroräumen, Restaurant – und zwei Wohnungen.

Es ist eines der begehrtesten Grundstücke der Stadt Zürich.
Es ist eines der begehrtesten Grundstücke der Stadt Zürich.
PD
Die Villa Rosau am Schanzengraben.
Die Villa Rosau am Schanzengraben.
PD
Grenzt an den Neubau an: Die Villa Rosau.
Grenzt an den Neubau an: Die Villa Rosau.
PD
1 / 6

An diesem Ort hätte auch das Kongresshotel stehen können, wenn das Stimmvolk vor drei Jahren Ja zum Kongresszentrum am See gesagt hätte. Stattdessen wird auf dem Areal der Villa Rosau zwischen Kongresshaus und Hotel Baur au Lac in drei Jahren ein Geschäftshaus sein. Die Mieterin ist ein Geldinstitut, die Basler Bank Sarasin. Daneben sind ein Restaurant sowie zwei Wohnungen geplant. Die Glücklichen, die an dieser privilegierten Lage nahe am See und mit der schönsten Aussicht auf die Berge wohnen, sind Charles Roulet und seine Schwester. Beide sind Mitglieder der Besitzerfamilie der Villa Rosau AG.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.