Eine Krippe zum ersten Adventssonntag

Autorin und Fotografin haben in der Region Zürich zum Advent nach kleinen Geschichten gesucht, die das Herz erwärmen. Heute der Krippenbauer.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Walter Lips sorgt dafür, dass es dem Jesuskind gut geht. Seit seiner Pensionierung baut der Dietiker Möbelschreiner Krippen. Erst für seine Töchter, weil sie Anklang fanden, dann auch für Freunde und Bekannte. Wenn es draussen kalt und neblig ist, verzieht er sich in seine kleine Werkstatt, ein Kellerabteil in einem Mehrfamilienhaus neben den Waschküchen.

Während er hobelt und schnitzt, sägt und hämmert, rauscht das Wasser durch die Rohre an der Wand. Seine Krippen haben keine rechten Winkel, keine geraden Linien, selbst das Dach hängt leicht durch. «Wie die verwitterten Hütten in den Alpen eben», sagt er.

Bei seinen alpenländischen Krippen begnügt er sich nicht mit einem offen Unterstand. Er konstruiert immer einen kleinen Stall, der vor Wind und Wetter schützt. Für Esel und Ochse bastelt er Futtersäcke, damit Josef und Maria Feuer machen können, stellt er kleine Brennholzstapel in eine Ecke.

Haben sie Durst, können sie den am Ziehbrunnen löschen. Und damit das Jesuskind sich in der Nacht nicht ängstigt, hängt über ihm eine winzige Laterne mit Kerze. Auch sie ist aus Holz, der Docht ist ein Zahnstocher.

Erstellt: 30.11.2019, 23:03 Uhr

Artikel zum Thema

Herzliche Grüsse aus ...

Serie Geschichten aus dem Kanton, wie sie sonst kaum zu lesen sind. Autorin und Fotografin zeigen Überraschendes aus der Region. Heute aus Wilen. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Dank Hightech sicherer im Schnee unterwegs

Gewinnen Sie mit Bächli Bergsport und Mammut ein Lawinenverschütteten-Suchgerät der neusten Generation.

Kommentare

Blogs

Sweet Home Der grosse Sweet-Home-Geschenkeratgeber

Geldblog Medacta enttäuscht die Anleger

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Feuerschweif: Eine Spezialeinheit demonstriert am Indian Navy Day in Mumbai ihr Können. (4. Dezember 2019)
(Bild: Francis Mascarenhas) Mehr...