Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Eine Magenweide

Wie riechts? Routinierte Sammler setzen Augen, Nase und Gaumen ein, um festzustellen, ob ein Gras oder ein Blatt geniessbar ist.
Die Dosis macht das Gift: Die Ärztin Helena Pajtler-Zingg zeigt den Exkursionsteilnehmerinnen und -teilnehmern, worauf sie beim Verzehr von Beeren achten müssen.
Vermeintlich Unkraut: Viele Gärtner ärgern sich über den wuchernden Giersch. Dabei schmecken seine jungen Blätter wie Spinat und die reifen Früchte haben einen feinen Fenchelgeschmack.
1 / 12