Zum Hauptinhalt springen

Eine Wahl fürs Klima – ein guter Tag für Zürich

Grüner Triumph, bürgerliches Fiasko: So wird die politische Umwälzung den Kanton verändern.

«Sensation»: Überraschungs-Sieger Martin Neukom nach seiner Wahl in den Zürcher Regierungsrat. (Video: Ev Manz, Sarah Fluck)

Es herrschte strahlendes Frühlingswetter an diesem Wahlwochenende. Es war die passende Kulisse für einen Wahltag der Superlative. «Zu warm für die Jahreszeit»: Der Satz gehörte in den letzten Monaten fast standardmässig zu den Wettermeldungen. Nun hat dieser Satz sich politisch manifestiert.

Zürich erlebte eine politische Umwälzung, wie es sie im Kanton noch selten gegeben hat. Massive Gewinne für Grüne und Grünliberale bei den Kantonsratswahlen, gleich­zeitig massive Verluste für die SVP.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.