Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Einen Brief kann man auch ohne Auto transportieren»

Die Situation vor der Sihlpost in Zürich an einem regulären Werktag: Viel Platz für Autofahrer und Strassenverkehr, ...
Der Installationsplatz für die Baustelle der Durchmesserlinie beansprucht einen Teil der Sihluferseite des Areals. Deshalb mussten Autos und Velos weichen. Um Wildparkieren zu verhindern, informiert die Stadt Zürich über ihr Velostationsangebot.
1 / 10

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin