Zum Hauptinhalt springen

Eltern sollen mehr an Krippen zahlen

Die Stadt Winterthur will die Elternbeiträge neu auf der Basis des steuerbaren Einkommens berechnen.

Durch Elternbeiträge sollen mehr Krippenplätze subventioniert werden: Kinder in einer Kinderkrippe.
Durch Elternbeiträge sollen mehr Krippenplätze subventioniert werden: Kinder in einer Kinderkrippe.
Keystone

Der Stadtrat von Winterthur möchte es dem Krippenpersonal künftig ersparen, von den Eltern Lohnausweise einzufordern. Statt vom Brutto­einkommen soll die Höhe der Eltern­beiträge künftig vom steuerbaren Einkommen abhängen. «Bei der schulergänzenden Betreuung haben wir damit gute Erfahrungen gemacht», sagt Stadtrat Stefan Fritschi. Entscheiden muss der Gemeinderat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.