Zum Hauptinhalt springen

Er lädt in der Nacht die E-Trottis auf

Youssef Schneider holt die Gefährte spätabends von den Winterthurer Strassen. Für einen Scooter musste er schon einmal bis in den Thurgau fahren.

Er sucht die Trottis mit wenig Akku per App, scannt den Code auf dem Lenker und nimmt das Gefährt dann mit: Youssef Schneider. Foto: Enzo Lopardo
Er sucht die Trottis mit wenig Akku per App, scannt den Code auf dem Lenker und nimmt das Gefährt dann mit: Youssef Schneider. Foto: Enzo Lopardo

«Nach fünf Metern rechts abbiegen. Das Ziel befindet sich auf der linken Seite», meldet das Navigationsgerät. Das «Ziel» ist in diesem Fall ein rotes E-Trottinett. Auch wenn es stockdunkel ist, findet Youssef Schneider den leuchtend roten Voi-Scooter in der vollgestopften meterlangen Velokolonne an der Rudolfstrasse schnell.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.