Zum Hauptinhalt springen

«Es gab ein explosionsartiges Geräusch»

In drei Stadtkreisen ist gestern Donnerstagmittag der Strom ausgefallen. EWZ-Sprecher Harry Graf über die Gründe – und wieso die Zürcher wieder in den Lift steigen können.

Gestern kurz nach 11 Uhr gingen in den Kreisen 1, 6 und 8 die Lichter aus, Tram und Bus blieben stehen, Lichtsignale fielen aus. Wie konnte es soweit kommen?

Im Unterwerk Sempersteig war ein Hochspannungskabel durch äussere Einwirkung beschädigt worden. Dadurch ist das Kabel durchgeschmort und es kam zu einem Kurzschluss, der den Stromausfall verursachte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.