Zum Hauptinhalt springen

Falsch parkiert: Velo weg

Die Stadt sammelt falsch parkierte Velos umgehend ein. Meldet sich kein Besitzer, werden sie an soziale Einrichtungen weitergegeben. Ein Grossteil verlässt Zürich gar für immer.

Veloparkplatz beim Hauptbahnhof, Aufgang Löwenstrasse: Wer sein Velo auf der weissen Markierung platziert, riskiert, dass es abgeschleppt wird.
Veloparkplatz beim Hauptbahnhof, Aufgang Löwenstrasse: Wer sein Velo auf der weissen Markierung platziert, riskiert, dass es abgeschleppt wird.
Jvo Cukas
Die Stadt warnt ausdrücklich davor. Wird das eigene Velo abgeholt, hat man drei Monate Zeit, es bei der Stadt zurückzufordern.
Die Stadt warnt ausdrücklich davor. Wird das eigene Velo abgeholt, hat man drei Monate Zeit, es bei der Stadt zurückzufordern.
Jvo Cukas
Entsorgung und Recycling Zürich macht regelmässig Touren bei allen öffentlichen Velostandplätzen. Auch Fahrräder, die wochenlang am gleichen öffentlichen Ort stehen, sammelt die Stadt ein.
Entsorgung und Recycling Zürich macht regelmässig Touren bei allen öffentlichen Velostandplätzen. Auch Fahrräder, die wochenlang am gleichen öffentlichen Ort stehen, sammelt die Stadt ein.
Jvo Cukas
1 / 3

Ein Leserreporter, der nicht mit Namen genannt werden will, stellte vor zwei Tagen sein Rad auf einen Veloparkplatz beim Hauptbahnhof. Noch am gleichen Tag wurde es von der Stadt abtransportiert. Der Grund: Das Velo stand mit dem Vorderrad auf einer weissen Markierung, die Blinden Orientierungshilfe bieten soll (siehe Bildstrecke).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.