Fischer Bettwaren reloaded

Die Schweiz kennt Ernst Fischer aus Au ZH als Bettwaren-Werber. Nun gibt es eine Neuauflage seines 15-jährigen Kult-Spots.

Video: Fischer Bettwaren 2015 (Youtube)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«Da werden Daunen und Federn von toten Tieren gewaschen, getrocknet, entstaubt und sortiert.» Dieser Satz lief das erste Mal vor 15 Jahren auf TeleZüri. Er wurde schnell Kult – und hat Ernst Fischer und seine Bettwaren AG in Au bei Wädenswil weitherum bekannt gemacht. Die vier Versionen des Clips auf Youtube verzeichnen gut 255'500 Klicks.

Fischer, heute 80, ist ein Held wider Willen. Seine Führung durch die Räumlichkeiten der Warenfabrik wirkt verkrampft, gar hölzern. Vielleicht gerade deswegen konnte er mit seiner bodenständigen Art das Vertrauen der Kunden gewinnen.

In etwa drei Wochen soll ein Remake erscheinen, wie die «Schweizer Illustrierte» berichtet. Fischer wird in diesem Clip nicht alleine auftreten: «Zwei schöne Verkäuferinnen von uns werden dann zum Beispiel die Decken zeigen», sagt er.

Mehrfach kopiert

Der Spot wurde bereits mehrmals kopiert. Eines der bekanntesten Remakes aus dem Jahre 2008 stammt vom Fachgeschäft Snowboard-Garage. Darin imitiert der damalige Inhaber des Geschäfts den Bettwaren-Film: Schon ab 300 Franken bekomme man bei ihm ein Snowboard, und auch die Boots seien garantiert aus dem Fell von toten Tieren gefertigt.

Video: Brettwaren der Snowboard-Garage (Youtube)

Auch bei «Giacobbo/Müller» wurde der Clip in einer Sendung von 2015 von Roger Wicki auf die Schippe genommen:

Video: Auftritt Fischer Bettwaren (Giacobbo/Müller – SRF) (saf)

Erstellt: 24.02.2017, 16:11 Uhr

Artikel zum Thema

Jetzt wird Schneider-Ammann im Ausland veräppelt

Die Ansprache zum Tag der Kranken des Bundespräsidenten sorgte in der Schweiz für Spott. Nun zeigte sie das französische Fernsehen. Mehr...

Heitere Fragestunde mit Minister Merz

Gepfefferte Fleischimporte: Im Parlament hat in der Fragestunde des Nationalrats die Beamtensprache für allgemeines Gelächter gesorgt. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Paid Post

Traumpisten und Bilderbuchdörfer

In dem Bündner Hochtal können Feriengäste in der Nationalparkregion des Schweizerischen Nationalparks in eine intakte Welt eintauchen.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Buntes Treiben: Mit dem Schmutzigen Donnerstag hat auch die Luzerner Fasnacht begonnen. Am Fritschi-Umzug defilieren die prächtig kostümierten Gruppen und Guggen durch die Altstadt. (20. Februar 2020)
(Bild: Ronald Patrick/Getty Images) Mehr...