Zum Hauptinhalt springen

Flughafen bezahlt Kommission, die Lärmklagen beurteilt

Lärmgeplagte Hausbesitzer warten jahrelang auf ihre Entschädigung, weil die Eidgenössische Schätzungskommission am Anschlag ist. Diese ist finanziell vom Flughafen abhängig.

Viele Hausbesitzer, die mit dem Flughafen über eine Fluglärmentschädigung streiten, landen früher oder später bei der Eidgenössischen Schätzungskommission 10. Bis ein Gesuch dort behandelt wird, kann es dauern. Derzeit sind rund 1800 Fälle hängig. Manche davon warten seit zehn, zwölf Jahren auf eine Erledigung. Das liegt nicht nur daran, dass die Verfahren kompliziert und langwierig sind, sondern auch an den widrigen Umständen: Die Kommission ist überlastet, schlecht bezahlt und finanziell vom Flughafen abhängig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.