Zum Hauptinhalt springen

Fragwürdige Vorgänge im Kinderheim

Im Winterlager eines St. Galler Kinderheims schlafen Kinder und Betreuer im selben Raum – trotz Protesten von Betreuern und Eltern. Es ist nicht das Einzige, was im Speerblick schiefgelaufen ist.

Liliane Minor
Die Idylle ist getrübt: Im Gebäude rechts ist das Kinderheim Speerblick untergebracht. Foto: Andrea Zahler
Die Idylle ist getrübt: Im Gebäude rechts ist das Kinderheim Speerblick untergebracht. Foto: Andrea Zahler

Das Kinderheim Speerblick liegt idyllisch etwas oberhalb von ­Uznach SG. Man kann von hier aus die Alpen sehen und, wenn man etwas bergwärts geht, den nahen Ober- und den Zürichsee. Hier finden bis zu 14 Kinder und Jugendliche im Schulalter Unterschlupf. Manche bleiben jahrelang, weil ihre Eltern nicht für sie sorgen können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen