Zum Hauptinhalt springen

Frauenpower – und das in der FDP

Morgen gehts um die Nachfolge von Ursula Gut (FDP) im Regierungsrat. Fraktionschef Thomas Vogel dürfte gegen Carmen Walker Späh und Beatrix Frey-Eigenmann einen schweren Stand haben.

Politisch profiliert: Die Baujuristin Carmen Walker Späh stellt sich morgen den FDP-Delegierten. Foto: Peter Schneider (Keystone)
Politisch profiliert: Die Baujuristin Carmen Walker Späh stellt sich morgen den FDP-Delegierten. Foto: Peter Schneider (Keystone)

Ausgerechnet die Partei, die in der Kantonsratsfraktion als Einzige eine Frauenmehrheit stellt, hat ein Frauenproblem. Bei der FDP nämlich ist am Donnerstagabend im Uetlihof die zentrale Frage, ob eine Frau die bisherige Finanzdirektorin ersetzen soll – oder obs auch ein Mann sein darf. Ob die FDP mit dem Männerduo Heiniger/Vogel oder mit einem gemischten Doppel in die Regierungsratswahlen vom April 2015 zieht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.