Gesunkenes Boot im Zürichsee

Polizeitaucher haben vor Küsnacht ein Motorboot aus dem See geborgen. Es war in den letzten Tagen gesunken.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Vor Küsnacht ist ein an einer Boje festgemachtes, unbemanntes Motorboot gesunken. Taucher der Seepolizei haben es am Mittwochnachmittag geborgen, wie Carmen Surber, Sprecherin der Kantonspolizei Zürich, bestätigt.

Das Boot war von der Eignerin als verloren gemeldet worden. Die Seepolizisten haben es mit einem Sonargerät in 15 Metern Tiefe geortet. Zur Bergung setzten die Taucher Hebekissen ein.

Der Grund für das Sinken des Bootes ist noch nicht bekannt. Der Schaden wird auf mehrere zehntausend Franken geschätzt. Es bestand zu keiner Zeit Gefahr für die Umwelt, meldet die Kapo. Verletzt wurde niemand. (pu)

Erstellt: 10.05.2017, 16:10 Uhr

Artikel zum Thema

Österreicher bauen das grösste Zürichsee-Schiff

Zwischen Meilen und Horgen verkehrt bald eine neue Fähre. Die Neue wird zurzeit in Wollishofen zum grössten Schiff auf dem See zusammengeschweisst. Mehr...

Comeback einer Dampf-Lady

Die Zürichsee-Schiffahrt startet in die Sommersaison. Auch der 103-jährige Raddampfer «Stadt Rapperswil» ist nach zwei schwierigen Jahren wieder im Einsatz. Mehr...

«Offroader-Problem» auf dem Zürichsee

Schiffstandplätze sind in der Stadt begehrt. Bis zu zwanzig Jahre wartet, wer anlegen will. Weil die Boote immer grösser werden. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

1000-Sterne-Hotel: unterwegs mit dem Zelt

Outdoorfeeling pur! Alena Stauffacher, begeisterte Bergsportlerin, erzählt von ihren Camping-Erfahrungen.

Blogs

Geldblog Waadtländer KB überzeugt als Bank und als Investition

Beruf + Berufung «Es braucht ein neues Rollenverständnis»

Die Welt in Bildern

Spielvergnügen: Kinder spielen in einem 20'000 Quadratmeter grossen und zwei Kilometer langen Maislabyrinth bei «Urba Kids» in Orbe, Waadt. (22. August 2019)
(Bild: Laurent Gillieron) Mehr...