Zum Hauptinhalt springen

Gesehen & gehört: Aus dem Spital direkt ans SVP-Rednerpult

In seinen engagierten bis cholerischen Ausbrüchen kann SVP-Kantonsrat Hans-Peter-Amrein austeilen wie ein Weltmeister. Im Gegensatz zu den allermeisten Politikern kann Amrein aber auch einstecken. Dass er kein Zimperlieschen ist, will er heute Dienstagabend beweisen. Am Sonntag hatte er einen Herzinfarkt und musste notfallmässig ins Spital eingeliefert werden. Heute will er direkt aus dem Spital an die SVP-Delegiertenversammlung in Niederglatt fahren, um ein feuriges Nein-Votum zum Ausländerstimmrecht zu halten – mit frischen Stents in den Herzarterien.
Apropos Spital. Während der Ratssitzung schrieb BDP-Kantonsrat Rico Brazerol auf Facebook: «Wenn du nur von Irren umgeben bist, schnell abchecken, ob du Patient oder Pfleger bist...»
Als Mensch sei Thomas Marthaler «ein super Typ», im Konditionstraining, das Marthaler leitete, aber sei er «ein strenger Siech» gewesen. Das geringste Nachlassen habe mit einem «Zusammenschiss» geendet. Claudio Schmids Boxerkarriere endete übrigens mit neun Siegen und einer Niederlage.
1 / 9

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.