Neue Regeln für Zürcher Gymi-Prüfung

Zählen Vornoten fürs Gymnasium? Wird Deutsch, Franz oder Englisch geprüft? Ab August 2020 gilt ein neuer Schlüssel.

An der Kantonsschule Enge gelten die gleichen Aufnahmekriterien wie an allen anderen Zürcher Gymnasien.

An der Kantonsschule Enge gelten die gleichen Aufnahmekriterien wie an allen anderen Zürcher Gymnasien. Bild: Thomas Burla

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Aufnahmebedingungen an die Zürcher Gymnasien und Fachmittelschulen glichen bislang einem undurchsichtigen Dschungel. Bei der einen Schule zählten die Vornoten, bei der anderen nicht. Die eine Schule prüfte Englisch, die andere Deutsch oder Französisch.

Künftig gelten für alle Schulen dieselben Bedingungen: Bei allen Aufnahmeprüfungen zählt zur Hälfte die Prüfung in Deutsch und Mathematik. Zur anderen Hälfte zählen die Vornoten. Mündliche Prüfungen wird es nicht mehr geben. Das teilt der Regierungsrat am Donnerstag mit. Mit der neuen Verordnung wird der Übertritt in Langgymnasium, Kurzgymnasium, Fachmittelschule, Handelsmittelschule, Informatikmittelschule und Berufsmaturitätsschule harmonisiert.

Einheitlicher Notenschnitt

Vereinheitlicht werden auch die Regeln zum Bestehen der Aufnahmeprüfung. Für eine Aufnahme in Lang- oder Kurzgymnasium muss der Durchschnitt aus Prüfungs- und Vorleistungsnote mindestens 4.75 betragen, für die berufsorientierten Schultypen bracht es einen Durchschnitt von 4.5.

Die neue Verordnung wird für die Gymnasien, die Handelsmittelschulen, die Fachmittelschulen und die Berufsmaturitätsschulen zum ersten Mal im März 2021 angewendet, für die Informatikmittelschule im Oktober 2020. (ema/sda)

Erstellt: 11.04.2019, 15:10 Uhr

Artikel zum Thema

Unser Verhältnis zum Gymi ist gestört

Analyse Privatschulen in Zürich sind überlaufen, manche schicken ihr Kind nach Deutschland aufs Gymnasium. Und alle schimpfen über die Gymiprüfung. Wieso? Mehr...

Eine staatliche Gymivorbereitung für alle Stadtkinder

Am Zürichberg schaffen es über 40 Prozent der Kinder ins Gymnasium, in Schwamendingen weniger als 10. Das soll sich ändern. Mehr...

Was braucht es für die Gymiprüfung?

Mamablog Von wegen aus eigener Kraft ans Gymnasium: Ohne die Unterstützung von Eltern und privaten Lerninstituten wirds eng. Zum Blog

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Genuss und Freude schenken

Schenken Sie Ihren Freunden Hochgenuss in Form eines FINE TO DINE Gutscheins für über 130 Schweizer Restaurants.

Kommentare

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Klimawand: Andres Petreselli bemalt in San Francisco eine Hausfassade mit einem Porträt von Greta Thunberg. (8. November 2019)
(Bild: Ben Margot) Mehr...