Zum Hauptinhalt springen

Grosseinsatz in der Binz: Sämtliche Anwesenden wurden kontrolliert

Auf dem besetzten Binz-Areal kam es heute Morgen zu einem grossen Polizeieinsatz. Die Razzia ist eine Folge der gewalttätigen Ausschreitungen vom Wochenende. Verhaftungen gab es keine.

Steigen wieder vom Dach runter: Polizisten im Einsatz in der Binz.
Steigen wieder vom Dach runter: Polizisten im Einsatz in der Binz.
Boris Müller/Newsnet
Haben sich laut einem Augenzeugen nun auch ergeben: Die Besetzer auf dem Metallturm auf dem Dach der Binz.
Haben sich laut einem Augenzeugen nun auch ergeben: Die Besetzer auf dem Metallturm auf dem Dach der Binz.
Boris Müller/Newsnet
«Binz bleibt»: Mit einer Demonstration hatten die Besetzer am Samstag die Erhaltung des Kulturzentrums gefordert.
«Binz bleibt»: Mit einer Demonstration hatten die Besetzer am Samstag die Erhaltung des Kulturzentrums gefordert.
Boris Müller/Newsnet
1 / 27

Am Dienstagmorgen war die Polizei mit einem grossen Aufgebot auf dem Binz-Areal präsent. Augenzeugen sprachen von hundert Beamten. Unter anderem waren mehr als ein Dutzend Kastenwagen, zwei Wasserwerfer und ein Feuerwehrauto im Einsatz. Die Beamten hatten das Gelände grossräumig umstellt. Selbst aufseiten der Bahngeleise waren Beamte stationiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.